3 Fehler, die Sie wahrscheinlich bei der Vorbereitung einer neuen Produktvorstellung machen

Schutz von Markeninhalten

August 2, 2021

3 Fehler, die Sie wahrscheinlich bei der Vorbereitung einer neuen Produktvorstellung machen

SCHNELLES LESEN

<div class="hs-cta-embed hs-cta-simple-placeholder hs-cta-embed-172609519731"
 style="max-width:100%; max-height:100%; width:170px;height:520px" data-hubspot-wrapper-cta-id="172609519731">
 <a href="https://cta-service-cms2.hubspot.com/web-interactives/public/v1/track/redirect?encryptedPayload=AVxigLLhQMQMIM3cy0PmRH2vkcpM2VqN46scas1oFYi3kEF%2BiBnE7%2FoOXflasSel3X2lP6HKeo9YckQGr7CveSeyw1drlDU0ZTQXjSOW8tdgFd4ffQRntesLwZqmbDXc7V9iCdtfL81GHTzYoeXzp68EgmzT5wNIiC7rJT9MX6cn6HApJ5veCHKAMB9xl0s8CnXHPDpejOKVKxHN%2Bx6rc7vYBpn7&webInteractiveContentId=172609519731&portalId=4144962" target="_blank" rel="noopener" crossorigin="anonymous">
   <img alt="The Leak-Proof Product Launch Checklist" loading="lazy" src="https://no-cache.hubspot.com/cta/default/4144962/interactive-172609519731.png" style="height: 100%; width: 100%; object-fit: fill"
     onerror="this.style.display='none'" />
 </a>
</div>

Teile diesen Artikel

__wf_reserviert_dekorativ__wf_reserviert_dekorativ__wf_reserviert_dekorativ

Abonniere den Blog!

Ich abonniere

In der neuen Ära der Online-Produktpräsentationen und -einführungen ist es von entscheidender Bedeutung, die vollständige Geheimhaltung der wichtigsten Interessengruppen sicherzustellen. Vielleicht haben Sie bereits vor der großen Produkteinführung eines Kunden ein unerwartetes Leck erlebt. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist es schwierig, Ihrem Kunden zu versichern, dass so etwas nie wieder passieren wird, und kann zu Verlusten bei zukünftigen Aufträgen führen. Die gute Nachricht ist, dass Technologien und Lösungen verfügbar sind, um das Risiko von Leckagen zu verringern. Indem Sie sie einfach in Ihre Prozesse integrieren, können Sie Ihren Kunden und Stakeholdern ein höheres Maß an Transparenz und Sicherheit bieten.

New call-to-action

Produktvorstellung und Markteinführung: Was macht es perfekt?

Sie haben höchstwahrscheinlich die Schlagzeilen in der Presse über Spekulationen über die neuen iPhone-Modelle von Apple vor der legendären jährlichen Auftaktveranstaltung des Unternehmens in Cupertino gesehen. In hart umkämpften Branchen wie der Unterhaltungselektronik nannten Führungskräfte von Unternehmen häufig durchgesickerte Details zukünftiger Modelle als Grund für eine Unterbrechung der aktuellen Verkäufe. Kein Wunder also, dass in dieser neuen Ära digitaler Veranstaltungen und Livestreams die Anforderung Die Sicherheit digitaler Ressourcen vor dem Start wurde intensiviert.

Um das ständig wachsende Bedürfnis zu wecken, Verbraucher und Einzelhandelspartner am Tag der Markteinführung zu begeistern, um eine große Enthüllung zu gewährleisten, investieren Agenturen und Marken stark in digitale Bilder. Die Mischung aus virtuellen und digitalen Erlebnissen wird voraussichtlich auch über die Covid-19-Ära hinaus Bestand haben, da neue Technologien und Verbraucherpräferenzen zusammenkommen. Im vergangenen August gab es beispielsweise bei der Livestream-Veranstaltung Unpacked von Samsung Moderatoren, die so taten, als würden sie riesige Augmented-Reality-Bilder der neuen Modelle betrachten. Die digitalen Agenturen, die diese Veranstaltungen vorbereiten, müssen viele Wochen vor dem Startdatum Bilder und Videos von unbekannten Modellen vorbereiten und teilen.

Samsung's Unpacked livestream
Samsungs Unpacked-Livestream-Event Im vergangenen August gab es auch Moderatoren, die so taten, als würden sie riesige Augmented-Reality-Bilder der neuen Modelle betrachten. Bild: Samsung

Der Trend zur Hyperdigitalisierung zeigt sich, und es ist nicht zu erwarten, dass sich das Kundenerlebnis verlangsamt. Eine Studie des Capgemini Research Institute stellte fest, dass „62 Prozent der Verbraucher erwarten, auch nach der Krise verstärkt berührungslose Technologien einzusetzen“, wenn sie neue Produkte kaufen. Diese Entwicklung hin zu immersiven Erlebnissen ist Teil eines wachsenden Trends, bei dem von Marketingexperten erwartet wird, dass sie das Wachstum im Rahmen von Online-Veranstaltungen zur Markenbindung vorantreiben und sich stärker auf eine digitale Präsenz verlassen.

Sogar die traditionelle Bekleidungsindustrie hat sich im Zuge der Pandemie digitale Technologien zu eigen gemacht. Luxusmarken wie Gucci investieren stark in digitale Produktionen, um virtuellen und live gestreamten Runway-Shows den gleichen Kick und die gleiche Spannung zu verleihen. Um für Begeisterung zu sorgen, müssen Sie sicherstellen, dass digitale Inhalte nicht vor dem Startdatum durchgesickert sind und dass Bilder aus Livestreams nicht gestohlen oder missbraucht werden. Digitale Vermögenswerte schützen ist eine Herausforderung, da Produktionen bedeuten, dass man sich noch stärker auf das Vertrauen von Drittanbietern verlassen muss, um Vermeiden Sie Lecks vor dem Start.

Gucci
Gucci bleibt aufgrund seines digitalen Fußabdrucks relevant, der sich während der Pandemie verändert
durch Livestreaming-Veranstaltungen und den Fokus auf digitale Vermögenswerte.

Smartphone Manufacturer CTA

Welche Fehler sollten bei der perfekten Enthüllung eines neuen Produkts vermieden werden?

#1 - Sensible Informationen unterschätzen

Oft ist der erste Fehler unterschätzt die Bedeutung der Enthüllung zur Marke Ihres Kunden und zu zukünftigen Verkäufen. Und mit dem verstärkten Fokus auf hyperdigitale Enthüllungen Angesichts des Kundenerlebnisses sind die Investitionen in digitale Vermögenswerte oft erheblich. Mit anderen Worten, es steht viel auf dem Spiel. Um sicherzustellen, dass alle auf derselben Wellenlänge sind, ist es wichtig, mit Ihrem Kunden zu besprechen, welche Informationen wichtig sind (Preis, Design, neue Funktionen), in welchen Formaten und wann (Startdatum, Embargofrist). Denken Sie daran, dass Sie genauso viel wie Ihr Kunde darüber lernen werden, welche Elemente wichtig sind und welche Prozesse eingeführt werden müssen. Dies bedeutet auch, dass Sie mit Ihrem Kunden eine vordefinierte Liste von Drittanbietern erstellen müssen, die vor der Markteinführung auf digitale Ressourcen zugreifen werden. Auch hier ist vollständige Transparenz gegenüber Ihrem Kunden von entscheidender Bedeutung.

Confidential informations
Die Vorbereitung einer neuen Produktpräsentation bedeutet, das gesamte Spektrum vertraulicher Informationen zu ermitteln.

#2 — Vernachlässigung von Interessenvertretern Dritter

Der zweite Fehler ist ohne dass Ihre externen Stakeholder das gleiche Maß an Vertraulichkeit wahren müssen wie Sie von Ihrem Kunden eingehalten werden müssen. Das bedeutet, gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Beteiligten zu schaffen. Wie bereits erwähnt, müssen Sie eine definierte Liste aller Parteien erstellen, die Zugriff auf vertrauliche Informationen und Vermögenswerte haben werden, um sicherzustellen, dass jeder versteht, worum es geht. Diese Liste von Interessenvertretern Dritter kann umfangreich sein. Vergessen Sie also nicht, an all diejenigen zu denken, die maßgeblich an der Einführung Ihrer Kampagne und Ihres Produkts beteiligt sind. Die Liste kann Produktionsstudios, Texter, Influencer, Einzelhändler, Medien, Drucker und mehr umfassen.

Sobald Sie die vollständige Liste definiert und mit Ihrem Kunden geteilt haben, muss jeder verstehen, welches Maß an Vertraulichkeit erforderlich ist und mit wem die Informationen, insbesondere digitale Vermögenswerte, geteilt werden können. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie wissen, ob einer Ihrer Drittanbieter plant, digitale Ressourcen gemeinsam zu nutzen.

Wenn beispielsweise Bilder vor dem Start mit einem Journalisten geteilt werden, muss dieser diese Ressourcen vor dem Startdatum einem Drucker zur Verfügung stellen? Wenn die Antwort Ja lautet, sollten Sie wissen, wie die Publikation überwacht und sicherstellt, dass keine undichten Inhalte entstehen. Wie Sie sehen, wird der „Vertrauenskreis“ immer breiter, während Sie und Ihre Agentur sich auf eine integrierte digitale Launch-Kampagne vorbereiten.

The circles of trust
Oft benötigen viele Drittanbieter in der Vorbereitungsphase vor dem Start Zugriff auf vertrauliche Informationen und digitale Ressourcen.


Bestimmung des besten Ansatzes für Vertraulichkeit sicherstellen wenn die Zahl der Stakeholder wächst, ist es herausfordernd und stressig. Es gibt traditionelle Methoden, um Dritte zur Rechenschaft zu ziehen (wie Embargo- und Geheimhaltungsvereinbarungen), aber diese bieten oft wenig Sicherheit, dass es nicht zu einer undichten Stelle kommt. Und in der Regel kann dies bedeuten, dass ein bereits komplexer Arbeitsablauf um einen zeitaufwändigen Prozess erweitert wird. Die Kontrolle darüber, wer ein Dokument unterzeichnet hat, und sicherzustellen, dass es verstanden und respektiert wird, basiert auf Vertrauen und Rechenschaftspflicht. Wenn Ihre externen Stakeholder zudem in verschiedenen Ländern oder Regionen ansässig sind, können Gesetze und Vorschriften in Bezug auf rechtliche Fragen sehr unterschiedlich sein.

#3 Verlassen Sie sich auf nicht vertrauenswürdige Übertragungstools

Ein dritter Fehler, der oft gemacht wird, ist Verlassen Sie sich auf den Zugang zu Plattformen, die für die Übertragung von Informationen verwendet werden, um Inhalte vor potenziellen Lecks zu schützen. Die beliebtesten Arten, Inhalte zu teilen, sind E-Mail, Dateiübertragung, Hosting-Dienste wie WeTransfer und Dropbox oder Digital Asset Management (DAM) -Systeme.

Leider bieten diese Arten von Plattformen eine einfache gemeinsame Nutzung, aber kaum bis gar keine Möglichkeit, Ihre vertrauenswürdigen Stakeholder davon abzuhalten, Ihre vertraulichen digitalen Ressourcen zu teilen. Und nicht nur die Integrität der einzelnen Empfänger ist gefährdet, sondern auch die des Absenders und der Plattformen, die zur Übertragung digitaler Vermögenswerte verwendet werden. Das hat zur Folge, dass Medienvertreter Informationen abfangen und stehlen können.

Impacts of a content leak
Wenn Sie sich auf E-Mails und beliebte Dateiübertragungsdienste verlassen, können Sie vertrauliche digitale Ressourcen gefährden, die leider in die falschen Hände geraten können.

Woran du dich erinnern musst

Produkteinführungen sind für Teams stressig genug. Zu sorgen Sie für einen erfolgreichen Start, Sie benötigen ein gutes Vertrauen zwischen all Ihren externen Stakeholdern. Was gibt es Besseres, als neue Technologien zu integrieren, die guten Willen und Vertrauen fördern, narrensicher und einfach zu implementieren sind.

Heute nutzen Agenturen die neuesten Technologien wie unsichtbares digitales Wasserzeichen, um ihre digitalen Ressourcen vor Datenlecks zu schützen und Vertrauen bei ihren Kunden, internen Teams und wichtigen Stakeholdern aufzubauen.

Lesen Sie unseren Artikel, um zu erfahren, wo potenzielle Lecks in Ihrem Arbeitsablauf auftreten können und wie Sie Ihren Kunden und Ihre Agentur vor potenziellen Lecks schützen können hier.

Laden Sie unser E-Book herunter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder online verfolgen können

SCHUTZ VON MARKENINHALTEN

Laden Sie unser E-Book herunter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder online verfolgen können

Ebook herunterladen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Optimierung der Verwaltung digitaler Vermögenswerte mit Wasserzeichen-Technologie

Schutz von Markeninhalten

May 30, 2024

Optimierung der Verwaltung digitaler Vermögenswerte mit Wasserzeichen-Technologie

Mehr sehen
Tech Leaks: Wie serielle Leaker funktionieren, wie man als Marke kämpft

Schutz von Markeninhalten

April 20, 2020

Tech Leaks: Wie serielle Leaker funktionieren, wie man als Marke kämpft

Mehr sehen
Visuelle Inhaltsanalyse: Die Macht der Bildüberwachung

Schutz von Markeninhalten

May 3, 2019

Visuelle Inhaltsanalyse: Die Macht der Bildüberwachung

Mehr sehen

Abonniere den Blog!

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich damit einverstanden Imatag-Datenschutzrichtlinie.

__wf_reserviert_dekorativ